Zeigt alle 5 Ergebnisse

Absinth Fontäne „Fée“ 4 Wasserhähnen

CHF 95.00

Der Genuss von Absinth verwandelt sich in ein geselliges Ritual um diesen großartigen Absinthbrunnen „Fée“ herum, der von einer kleinen Fee aus bläulichem Glas gekrönt wird. Vollkommen mundgeblasen, von hoher Qualität, können zwei oder vier Gäste ihr Glas unterstellen und ihren Wasserhahn in ihrem eigenen Tempo bedienen, um den Absinth (minimaler Durchfluss) zu „überraschen“, bevor sie ihn „schlagen“ (intensiverer Durchfluss). Die Kelle ist ideal, der Aperitif wird gestreckt und das Vertrauen wird erhöht... Magie.

Variante: Absinth Fontäne „Fée“ 2 Wasserhähnen
Fassungsvermögen: 1 Liter
Höhe: 48,5 Zentimeter

Messinghahn für Absinth Fontäne

CHF 15.00

Dieser hochwertige Ersatzhahn aus vergoldetem Messing in Lebensmittelqualität ersetzt elegant die metallischen Kunststoffhähne Ihres Absinthbrunnens. Mit einer Dichtung versehen, kann er an allen unseren Glasbrunnen befestigt werden.

Höhe: 4,8 cm
Länge: 5,3 cm
Zusammensetzung: vergoldetes Messing in Lebensmittelqualität

Absinth Fontäne „Fée“ 2 Wasserhähnen

CHF 75.00
Der Genuss von Absinth verwandelt sich in ein geselliges Ritual um diesen großartigen Absinthbrunnen „Fée“ herum, der von einer kleinen Fee aus bläulichem Glas gekrönt wird. Vollkommen mundgeblasen, von hoher Qualität, können zwei oder vier Gäste ihr Glas unterstellen und ihren Wasserhahn in ihrem eigenen Tempo bedienen, um den Absinth (minimaler Durchfluss) zu „überraschen“, bevor sie ihn „schlagen“ (intensiverer Durchfluss). Die Kelle ist ideal, der Aperitif wird gestreckt und das Vertrauen wird erhöht... Magie. Variante: Absinth Fontäne „Fée“ 4 Wasserhähnen Fassungsvermögen: 0,8 Liter Höhe: 43 Zentimeter

Absinth Fontäne „Boule“ 2 Wasserhähnen

CHF 69.00
Machen Sie Ihren Aperitif zu einem seltenen Moment mit diesem eleganten Art-Deco-Brunnen „Boule", mundgeblasen, mit 2 oder 4 Wasserhähnen. Lassen Sie das Wasser sanft ausströmen, um eine ideale „Kelle" zu erhalten, beobachten Sie den reinen Absinth dabei, wie er in eleganten Wirbeln die „Fee formt", und machen Sie Ihren Aperitif mit Freunden zu einem Ritual aus der Belle Époque. Variante: Absinth Fontäne „Boule" mit 4 Wasserhähnen Fassungsvermögen: 0,8 Liter Höhe: 38 Zentimeter

Absinth Fontäne „Boule“ 4 Wasserhähnen

CHF 90.00

Machen Sie Ihren Aperitif zu einem seltenen Moment mit diesem eleganten Art-Deco-Brunnen „Boule", mundgeblasen, mit 2 oder 4 Wasserhähnen. Lassen Sie das Wasser sanft ausströmen, um eine ideale „Kelle" zu erhalten, beobachten Sie den reinen Absinth dabei, wie er in eleganten Wirbeln die „Fee formt", und machen Sie Ihren Aperitif mit Freunden zu einem Ritual aus der Belle Époque.

Variante: Absinth Fontäne „Boule" mit 2 Wasserhähnen
Fassungsvermögen: 1 Liter
Höhe: 43 Zentimeter

ZUBEHÖR

Absinth Fontänen

Absinth Fontänen

Absinth wird heute wie im 19. Jahrhundert idealerweise vom Absinthbrunnen getrunken. Dieses höchst praktische Accessoire, dessen Formen von der Belle Époque inspiriert sind, trübt die Grüne Fee, so wie sie sein sollte.

1. Füllen Sie das Brunnenreservoir mit frischem Wasser. Geben Sie ein paar Eiswürfel hinein.

2. Stellen Sie ein Absinthglas, das mit „zwei Fingerbreit“ reinem Absinth gefüllt ist, unter jeden Wasserhahn.

3. Drehen Sie das Ventil auf den minimalen Durchfluss. Das Wasser fließt tropfenweise und „überrascht“ den Absinth.

4. Sobald der Absinth die „Fee zum Fliegen gebracht“ hat (wolkige Wirbel entweichen vertikal in Form einer Spirale), drehen Sie den Wasserhahn, bis ein nachhaltigerer Wasserfluss erreicht ist, um den Absinth zu „schlagen“. Der Absinth wird stärker vermischt, seine Trübung verstärkt sich, die Düfte strömen aus.

5. Stoppen Sie den Wasserhahn, wenn die Trübung ideal ist (1 Teil Absinth auf 3 oder 4 Teile Wasser) und genießen Sie.

Absinthbrunnen sind mit 2, 4, 6 oder 8 Wasserhähnen ausgestattet. Das Fassungsvermögen des Wasserreservoirs ist proportional zur Anzahl der Gäste.

Der Brunnen ist nicht nur für eine ideale Verdünnung des Absinths unerlässlich, er verwandelt auch den Aperitif in einen magischen Moment und bringt die Gäste zu einem historischen und geselligen Ritual zusammen, das stets geschätzt wird.

Geschichte der Absinthbrunnen

Historiker können die Erfindung des Absinthbrunnens nicht genau datieren, doch war seine Verwendung Ende des 19. Jahrhunderts allgemein weitverbreitet, als der Absinth seine Blütezeit erlebte. Er war damals der beliebteste Aperitif Frankreichs, so dass man um 17 Uhr von „der grünen Stunde“ sprach, in der die Brunnen so zahlreich waren, dass sie die Tische der Pariser Bistros und der Provinzbistros übersäten.

Davor wurde Absinth ganz einfach mit einer Karaffe verdünnt, doch wurde diese schnell durch den Brunnen ersetzt, der die Aromen in beispielloser Weise verströmte und viel romantischer, spektakulärer und geselliger war, um einen Aperitif mit Freunden zu teilen.

Nach dem Absinthverbot war das Brunnenritual so beliebt, dass es weiterhin zum Verdünnen von Pastis, manchmal sogar mit einem Löffel durchgeführt wurde. Nostalgie...

Absinth Fontänen heute

Der Absinthbrunnen ist heute mehr denn je das begehrteste Accessoire für Absinthliebhaber. Vintage, elegant, gesellig, man teilt ihn gerne mit Freunden, um den Aperitif zu strecken... und Vertrauen zu schaffen, solange der Zauber der Grünen Fee wirkt.